Messerscharf aus Feuerstein am 02.07.2016

Nachdem es schon am Morgen kräftig regnete, haben wir uns kurzfristig entschlossen für die Veranstaltung am Nachmittag schnell noch einmal die Plane als Regenschutz aufzubauen. Erfreulicherweise ließen sich die Teilnehmer vom Wetter nicht abschrecken, so dass wir „volles Haus“ unter dem Zeltdach hatten. Und wie immer wurden wir belohnt, denn nach einiger Zeit kam die Sonne zurück, so dass wir sogar noch ein Feuer anmachen und an der Feuerstelle arbeiten konnten.

 

Große und kleine Teilnehmer haben fleißig die Griffstücke aus Rindenstücken nach steinzeitlichem Vorbild nur mit Feuersteinklingen und -bohrern bearbeitet, auf Sandstein glatt geschliffen und die Furche herausgeschnitzt, in die dann die Steinklinge mit Birkenpech eingeklebt wurde.

Wie man sieht, waren alle mit Feuereifer und sehr konzentriert bei der Sache und es sind am Ende wirklich sehr individuelle und wunderschöne Feuersteinmesser entstanden!

Da es allem Beteiligten so viel Spaß gemacht hat, wollen wir die Veranstaltung sehr gerne bei Gelegenheit nochmal anbieten. Also behaltet den Veranstaltungskalender im Auge.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.