Metallwerkstatt: Mit Feuer & Flamme in der Gusswerkstatt

In dem Kurs werden wir mit Zinn alle handwerklichen Arbeitsschritte, die für einen einfachen Metallguss notwendig sind, durchführen. Jede/r Teilnehmende fertigt eine eigene Gussform an, in die anschließend das heiße, flüssige Zinn gegossen wird. So entsteht mit etwas Geschick und Ausdauer aus groben Gussrohlingen ein silbrig glänzendes Miniatur-Schwert, ein Schmuckstück oder Schlüsselanhänger…

Zur Geschichte und Archäologie:

Zinn wird in Mitteleuropa seit über 4000 Jahren in der Mischung mit Kupfer als Gussmaterial verwendet. Der Guss von Metall ist ein sehr altes Handwerk, das bei uns bis in die jüngste Steinzeit (ca. 4300 v. Chr.) zurückreicht. Seit der Bronzezeit vor über 4000 Jahren vor heute wurden Zinn-Kupferlegierungen in Formen aus Ton, Stein oder Sand gegossen. Seit dieser Zeit haben Metallhandwerker/innen aus verschiedenen Metallgemischen und mit verschiedenen Gusstechniken Waffen, Schmuck und Gerät hergestellt.

 

Wichtig: Für diesen Kurs sind festes Schuhwerk und lange Hosen erforderlich (Arbeitskleidung). Bitte nur Kleidung aus Naturfasern beim Arbeiten am Feuer tragen (Baumwolle, Wolle, Leinen, Seide etc.), kein Kunstfaser-Fleece!

 Wie sich aus der Kursbeschreibung ergibt, wird am offenen Feuer und mit erhitztem flüssigem Metall gearbeitet. Die Aufsichtspflicht für die teilnehmenden Kinder liegt während des Kurses selbstverständlich weiterhin bei den anwesenden Elternteilen/Begleitpersonen. (Für selbst verschuldete Unfälle und Verletzungen übernehmen die Kursleitung und der Verein Erdwissen e.V. keine Haftung.)

 

Leitung: Sayuri de Zilva, Josef Engelmann (Archäologen)

Teilnehmer: Erwachsene, Familien mit Kindern ab 8 Jahren

Kosten: 1Erw.: 35€, 1 Erw. & 1 Kind: 55€, 1 Erw. & mehrere Kinder (Familienpreis): 65 €;  jeweils incl. Material
(nur bei individuellem Mehrverbrauch zusätzliche Materialgebühr)

Termin: Sonntag 19.02.2017 um 11:00 Uhr, Dauer ca. 3 Std.

Ort: Vereinsgelände am Schneckenberg 63, 63075 Offenbach

 

Anmeldung über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 069-851586.