Wie im Märchenwald…

…kamen wir uns vor letzte Woche. Dabei waren wir tatsächlich nur im Offenbacher Stadtwald zwischen „nassem Dreieck“ und Dietzenbacher Straße unterwegs unterwegs. Schaut mal, was wir alles entdeckt haben!

Am Fuße einer alten Eiche eine geheime Tür zum Reich der Elfen…¦. Einen vergessenen Wunschbrunnen mitten im Wald!
und sogar den Froschkönig direkt daneben im Bach! Einen Hexenring aus Fliegenpilzen - wie gemalt aus dem Märchenbuch!!
Das Konterfei eines Drachen an diesem Buchenstamm - könnt Ihr es auch sehen??? Gestrandete Seeigel auf dem Waldboden…¦ Igelstäubling oder Igelbovist (Lycoperdon echinatum)
Diese Höhlung im Baumstamm ist dem Tigerschnegel Versteck, Wohnung und Nahrungsquelle zugleich…¦ Und wer mag wohl diese kugelige Nest gebaut haben? In ca. 1,50m Höhe - gute mit Moos gepolstert und getarnt…¦
Die Esskastanien kann man natürlich nicht im Offenbacher Stadtwald finden, aber diese hier sieht so schön aus, dass wir sie Euch trotzdem zeigen wollen. Herrn Mäusebussard hier ertappte ich am Offenbacher Ostbahnhof auf seinem Ansitz neben dem Bahndamm.

Raus in die Natur mit Euch!!!! Wir sind gespannt auf EURE märchenhaften Herbstgeschichten!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.