Viel Sonne und Frühlingsboten…

…hielt der letzte Schnupperkurs für uns bereit. Noch beim Einstimmen mit einer kleinen Sinnesmeditation die erste freudige Überraschung: Ein großer Trupp Kraniche zieht hoch oben über unseren Köpfen Richtung Nord-Ost. Ihre Rufe konnten wir schon lange hören, noch bevor wir sie an Himmel entdeckt haben. Unser ganz persönlicher Frühlingsanfang am Schnupperkurstag…

Insbesondere auf den Kiefern am Schneckenberg finden sich einige Exemplare der Weißbeerigen Mistel (Viscum album). noch mehr Frühlingsboten: die ersten Blüten des Huflattichs (Tussilago farfara)
Beste Tarnung dieser Falter! Hier entsteht das Grundgerüst für unseren Laubhütten-Unterschlupf
So viel Laub wie möglich sammeln - für die “Füllung… und als Dach…¦ …¦mit vollem Körpereinsatz…¦
Scheint ganz gemütlich zu sein…¦ Der Schlammhügel hat wieder zwei Opfer fest im Griff…¦
Gerade nochmal entkommen! Viel Spaß beim Schuhe putzen! ;-) Die Regenwürmer hingegen schaffen es ganz einfach durch den zähen Schlamm und hinterlassen dabei sogar Spuren.
Und wer hat diese Spuren hier hinterlassen? Und dies ist der Fantasie-Tier Fußabdruck, den die Kinder hinterlassen haben…¦

Danke an alle Teilnehmer für den anregenden Nachmittag!

Nächster Schnupperkurstag ist Samstag, der 06.04.2013. Anmelden – mitmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.