Jahreskreisfeste – Wintersonnenwende

Völker wie die Kelten lebten noch völlig im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Im Verlauf des Jahres sind unsere Vorfahren
zu bestimmten Zeitpunkten zusammen gekommen, um inne zu halten, sich der Jahreszeit und dem äußeren wie dem inneren Wachstum zuzuwenden.

Wir laden Euch ein, diese Tradition aufleben zu lassen: Feiert mit uns die Jahreskreisfeste – wir wollen dabei Bräuche und Rituale kennenlernen, die uns durch das ganze Jahr begleiten können. JETZT ist die Zeit, um uns bewusst auf die stille Jahreszeit, die sich wandelnde Energie in der Natur  – und in uns selbst zu besinnen.

Unseren Zyklus der Jahreskreisfeste beginnen wir mit der  Wintersonnenwende am 22.12.2016

Termin:  Donnerstag, den 22.12.2016

Beginn:  14.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit…

Treffpunkt:   bei Gastgeberin und Leiterin  Pia Kaffenberger, Hintergasse 4, 63691 Ranstadt /Wetterau

Teilnehmerbeitrag:  25,00 € (Vereinsmitglieder 15,00 €)

 

Vom Treffpunkt aus machen wir einen kleinen Spaziergang zu einem besonderen Ort am Waldrand. Da die Feier im Freien stattfindet, bitte dem Wetter entsprechende Kleidung, eine warme Decke und ggf. Schreibsachen mitbringen. Da wir auch bei den aktuelle Temperaturen auf dem Boden sitzen werden, versorgt Euch bitte außerdem mit einer bequemen und kältesicherem Sitzunterlage (Sitzkissen, zusätzliche Decke und/oder Fell). Für heiße Getränke wird gesorgt.

Max. 7 TeilnehmerInnen.

Bei Dauerregen findet die Feier in Pias Kräuterstube im Ranstadt statt.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 20.12.2016 über unser Kontaktformular   oder telefonisch unter 069-851586.

Dies ist die Auftaktveranstaltung zu einer Reihe weiterer Jahreskreisfeste, die wir auch in 2017 gemeinsam feiern wollen. Wir wünschen uns, dass die zusammenkommende Gruppe auf diese Weise einen kompletten Jahreskreis gemeinsam erlebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.